Events/Schulungen

Mitglieder der DGPL bekommen 10 % Rabatt auf die Veranstaltungen. Einfach die DGPL-Kundennummer bei der Anmeldung vermerken.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Monolithische Zirkonrestaurationen, ästhetisch und funktionell – aber richtig!

22. Januar 2022 9:00 - 17:00

Kostenlos

Zirkonbearbeitung vor und nach dem Sintern

 

Referent: Frank Löring

Frank Löring
… ist seit 1999 selbständiger Zahntechniker und leitete zuvor verschiedene Laboratorien. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der Frank Löring Dentaltechnik GmbH, der DKZ Digitales Kompetenzzentrum GmbH und des An-Instituts für Digitale Kompetenz in der Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke (gGmbH) sowie Gesellschafter des Institute for Consulting, Research and Development in Dentistry and Medicine (GmbH). Neben seinen unternehmerischen Tätigkeiten hat Frank Löring einen Lehrauftrag am Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Witten/Herdecke mit einem Fokus seiner Lehr- und Forschungstätigkeiten im Bereich der Optimierung digitaler Prozesse in Praxis und Labor sowie der Prozesskontrolle. Darüber hinaus engagiert er sich als Referent mit den Schwerpunkten ästhetische Restaurationen und digitale Verfahrenstechniken und ist Vorstandsmitglied der DGPL (Deutsche Gesellschaft für Praxislaboratorien).

Seminarbeschreibung

Biokompatibel, komplett metallfrei, sicherer Werkstoff der Wahl: Zirkon.

Der sichere Umgang mit Zirkon. Theoretisches Hintergrundwissen und daraus resultierende Verarbeitungs-Tipps. Verschiedene Zirkone, unterschiedliche Indikationen, differenzierte Verarbeitung. Ausarbeiten vor dem Sintern, finale Oberflächentextur erarbeiten. Veredeln durch gezielten Einsatz von Malfarben und Glasurmasse.  Sie fertigen in diesem Kurs mehrere Einheiten aus Zirkon, im gesinterten wie auch im ungesinterten Zustand.

 

Nutzen

  • Sie erhalten einen Überblick über die Indikationen und Eigenschaften von Zirkon
  • Sie erfahren, bei welchen Indikationen sich Zirkon anbietet
  • Sie lernen Transluzenz, Transparenz, Licht und Farbe, das Zusammenspiel bei Zirkon kennen
  • Sie erarbeiten und trainieren Techniken, um diese im Hinblick auf Ästhetik und Funktion zu nutzen
  • Sie können nach dem Kurs effizient und sicher, ästhetisch- funktionelle monolithische Restaurationen aus Zirkon fertigen

 

Zielgruppe/Teilnehmerkreis

Zahntechniker

 

Seminarinhalt

  • Grundlagen Zirkon
  • Sorgfältige CAD-Planung und -Konstruktion
  • Zirkon, Licht, Farbe, Transluzenz
  • Oberflächentextur
  • Einsatz verschiedener Schleifkörper und Zirkoninstrumente
  • Finalisierung: Farbe ist nicht gleich Farbe!
  • Farbmischung auf Zirkon, Zusammenspiel mit der Oberflächentextur

Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Voraussetzungen nötig.

 

Kosten: 449,00€

Im Preis enthalten:        

  • Handout
  • Verpflegung
  • Materialpauschale

 

Nutzen Sie den NRW-Bildungsscheck: Bis zu 500€ Rückerstattung von Kursgebühren!

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken unterstütz das Land NRW unter bestimmten Bedingungen die (Weiter-)Qualifizierung von Mitarbeitern. Ob Sie förderberechtigt sind und alle weiteren Informationen finden Sie hier: NRW-Bildungsscheck.

 

Zur Anmeldung

 

 

Details

Datum:
22. Januar 2022
Zeit:
9:00 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

DKZ Witten
Alfred-Herrhausen-Str. 45
58455, Bundesland / Kanton: 58455 Deutschland
Telefon:
02302 915 139 0
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anmeldung

    Hiermit akzeptiere ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen.